gegr. 1. im Lenzmond a.U. 92
   
  Schlaraffia Over-UHU-sia e.V.
  Aktuelles
 

 

 

 
   Der UHU legt bald sein Sommerkleid ab und bekommt sein molliges Winter-"outfit", damit der Schnee, so er denn kommen wird, ihm keinen Schaden zufügen kann.  Dann beginnt für die Schlaraffen im Oktober wieder die Winterung, die Zeit der Sippungen in unserer Wohlfühl-Geyerburg, in der es jedenfalls dann gemütlich und warm, egal wie dunkel und kalt es draußen ist.   
Hertzlich eingeladen sind auch alle Freunde und an Schlaraffia Interessierte.
Ein gar hertzlicher Willekum sei Euch gewiss!    



Oho hat wieder ganz gewaltig unser Reych gebeutelt indem er

am 19. Tag im Lenzmond a.U. 158
unseren
Reychmarschall "Rt Bayard der Tausendsassa" und 

am 12. Tag im Ostermond a.U.158
unseren
Großfürsten "Unser Rt Satirikles von Kassandrien

in die lichten Gefilde Ahallas an die große ewige Rittertafel abberufen hat. Zwei hochverdiente Sassen unseres Reyches, die große Lücken hinterlassen und so schnell nicht zu ersetzen sind. Wir trauern um Beide!
 

       Rt Bayard                        Rt Satirikles
 
 
           
 

 Am 1. im Ostermond 158 in einer Samstagsippung mit vielen Freunden aus den Gemarkungen des h.R.Castellum Peinense wurde dem Rt K(r)ux der Flözwanderer aus d.h.R.Truymannia die Auszeichnung des EhrenRitter verliehen. Ein treuer und unermüdlicher Sasse, der uns schon viele Bilder verschiedener Sippungen für unseren Fundus gespendet hat.   


Die Sippung am 10. im Ostermond 158 war für Ehrungen reserviert.
 Rt Saldo-Nicki der Bi-Lanzenreyter bekam den Ursippenorden für seine 50jährige Mitgliedschaft zu unserem Bunde.

Außerdem wurden die Rt Rezeptfrei zu Erb und ErbW und Rt LeDschero zu Erbschlaraffen ernannt.
Es war eine sehr feierliche Ehrung mit viel guter Musik.
  
 

  Eine besonders feyerliche Sippung konnte wir am 24. im Lenzmond 155 erleben: Unser Patriarch Rt Cinemops wurde mit den Brillanten zum Großursippenorden durch unseren ER und DSR Rt Don Attacko ausgezeichenet.

Diese feyerliche und sehr bewegende Sippung wurde von vielen Freunden zu ehren des Jubilaren besucht und Dankesworte konnte der sichtlich bewegte Rt Cinemops nicht aussprechen, jedoch zeigte sein Ausdruck viel mehr, als viele Worte hätten sagen können. 
Die Over-UHU-sen sagen noch einmal uhuhertzliche Gratululu unserem seit
60 Jahrungen um unser Reych verdient gemachten Sassen, der leider las fahrend gemeldet ist.

 

    

 Rt Linsen-Paul, als Stifter des "Linsensuppen-Blitz-Turneys, genießt auch einen Teller der köstlichen Linsen-Atzung mit Würstchen, wie man sieht.
 Rt Bayard füllt diese Zeile mit Rt Linsen-PaulBild mitte  Rtt Ischbinda, Quint-Harmonicus und Curriculus
   

►►Die zu ihrer und unserer Überraschung zu Glückauf-Rittern erkorenen Sassen 
Rt Ischbinda (373), Rt Quint-Harmonicus (253) und Rt Curriculus (373) freuen sich über  ihre Ehrung und tragen stolz unser Glückauf-Ritter-Bandelier.
Zwischenzeitlich ist der Rt Curriculus (373) zum ER ernannt worden!!  Gratulation!

Auch den ♦Rtt Draethchen, ♦Bel Fisico und ♦Letterich aus d.h.R. Im Vest  widerfuhren erst kürzlich diese Ehrungen Glückaufritter zu sein. 
Wir sind total stolz auf diese Sassen!!
 


 Wie in jeder Winterung werden wir wieder Schlotbaronerkürungen haben. Die Termine dazu finden wir in der "Sippungsfolge". 
Die Sassen werden den Hammerschlag durch unseren Oberbergrat Rt.Satirikles unter der Regie des Großkomtur der Schlotbaronie Großfürst Rt.Minneschalk empfangen . Somit werden die zu Erkürenden in den Kreis der Schlotbarone aufgenommen und dürfen das Wappen der Schlotbarone auf ihrer Rüstung in ihre Reyche und das Uhuversum tragen.

Seit der Winterung 153/154 hat der Rt Linsen-Paul das Ambt des Oberbergrates übernommen und schwingt seit dem den Hammer über den zukünftigen Schlotbaronen.

 

                              unsere Großfürsten Rt.Minneschalk und  Rt Unser Satirikles (Beide in Ahalla) 



Der berühmte Schlag der "Oberbergrates mit besonderen Vollmachten"
 
Diesen Titul trägt er dann immerdar zur Ehre des hohen Reyches Over-UHU-sia und seiner Freude im Uhuversum und macht damit diesen Titul allen Schlaraffen bekannt.



Hier stehen nun eine Auswahl der erkürten und stolzen Schlotbarone.

       Möchte ein Recke aus dem UHUversum Schlotbaron werden, so kann er sich das Meldeblatt dazu von der Seite "Titul Schlotbaron" (Balken links" herunterladen.


 Zum guten Schluss: 

 

 

 Leider sind dieser (hölzerne) Uhu und der in der ersten Zeile (aus Ton) zu allen Jahreszeiten abgebildete von
Uhuräubern aus ihrem Revier an meiner Heymburg entwendet worden.
Vielleicht fliegen sie jetzt auf Trödelmärkten und werden wenigstens gefüttert. ULUL
²


►►►   !!!³ 

 
                                                   
 

 

  Zur Information und Erklärung unserer Jahreszahl  
"a.U.158":

 

Das schlaraffische Jahr a.U.158 bedeutet: 158 Jahre nach der Gründung des Bundes "Schlaraffia" in Prag im Jahre 1859.
Und logisch zu folgern ist a.U.158 dann das profane Jahr 2017 u.s.w..