gegr. 1. im Lenzmond a.U. 92
   
  Schlaraffia Over-UHU-sia e.V.
  Unser Reych
 

Stammbaum des h.R. Over-UHU-sia mit den Reychsfarben blau/weiß     

    1.  Praga
    2.  Berolina
    3.  Lipsia
    5.  Wratislavia
    8. Colonia Agrippina
  34.  Elberfeldensis
  50.  Assindia
120.  Ravensbergia
321.  Uver-UHU-sia
 

Zum Verständnis dieses Stammbaumes:

Der Bund Schlaraffia wurde in Prag am 10.Oktober 1859 gegründet mit dem

ersten Reych, der Allmutter "Praga".

Mit dem Jahre 1859 beginnt auch die schlaraffische Zeitrechnung.  Im Jahre 2009 haben wir das schlaraffische Jahr anno Uhui 150, das kurz a.U.150 geschrieben wird.

Aus dem Ursprung (Allmutter) der "Praga" sind alle Schlaraffenreyche im Uhuversum nachfolgend entstanden.
Die Reychsnummern 1. und 5. sind durch politische Gegebenheiten erloschen, bestehen in unserer Tradition jedoch auch weiterhin.
 

Zur Geschichte  des Reyches Over-UHU-sia:

Gegründet wurde das Reych Over-UHU-sia 1. im Lenzmond a. U. 92, das ist profan der 1.März 1951 von unserem Gründervater dem Rt. Rhein-Geyer. 
Im Lenzmond a.U. 142 hat das Reych Over-UHU-sia das 50. Jahr des Bestehens mit großen Feierlichkeiten, wie der Festsippung mit Schlotbaronkongress, gefeiert.                                              
 



Abtliche Anschrift des Reyches Over-UHU-sia  mit der Reychsnummer 321


Michael Tretau-Stimpel, (Kantzler)             Rt.Rezeptfrei
Walkmühlenstraße 54, D-45470 Mülheim an der Ruhr

Tel.      0208 9604818
Fax      0208 9604819
Mobil   0177 6998937        e-mail:  rezeptfrei321@arcor.de

Unser Sippungstag ist der Montag um 20 Uhr in der Geyerburg.

Im Hotel "Gasthof zum Rathaus"   46045 Oberhausen
Freiherr-vom-Stein-Str. 41  Ecke Elsa-Brändström-Straße

auch als Unterschlupf  Tel. 0208 858370

Gäste sind zu jeder Sippung hertzlich willkommen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit dem Kantzler des Reyches auf.
In der Zeit vom 01.Oktober bis zum 30.April eines jeden Jahren sippen wir.
( In der Zeit dazwischen müssen wir uns auch einmal erholen und an den Montagen etwas mit der Familie machen.)

Die Themen der einzelnen Sippungen können Sie in Sippungsfolge nachlesen.